Gesundheitsraum Neukeferloh
Ankommen, Entspannen, Wohlfühlen

Akupunktur Frau Dr.D.Adorf

Aufbauend auf meiner über 25-jährigen Erfahrung als Internistin, im Krankenhaus wie in der niedergelassenen Praxis,  möchte ich mich hier im Gesundheitsraum Neukeferloh der Behandlung verschiedenster Erkrankungen mit Körper- und Ohrakupunktur sowie Liquidakupunktur widmen.

Nach entsprechender Anamnese und körperlicher Untersuchung erarbeite ich mit Ihnen ein auf Sie individuell abgestimmtes Therapiekonzept.


Auf dieser Seite finden Sie eine kurze Information zu folgenden Fragen:

  1. Was ist Akupunktur?
  2. Was ist Ohrakupunktur?
  3. Was ist Liquidakupunktur?
  4. Wie wirkt Akupunktur?
  5. Wann empfehlen Experten Akupunktur?
  6. Was kostet eine private Akupunkturbehandlung ?      


Für  Fragen stehe ich Ihnen unter der Telefonnummer :   089 - 51 11 22 87  zur Verfügung

Wenn ich mich gerade in einer Therapiesitzung befinde, bitte ich Sie auf dem Anrufbeantworter Ihren Namen und Ihre Telefon-Nummer zu 

hinterlassen. 

Ich rufe Sie baldmöglichst zurück.

Weiterführende Informationen der deutschen Akademie für Akupunktur, deren Mitglied ich bin,  erhalten Sie über meine Website: http://www.akupunktur.de/dr.d.adorf


1. Was ist Akupunktur?

Der gesamte Organismus wird nach traditionellem chinesischem Verständnis von einem dichten Netzwerk von Kanälen (Meridianen) durchzogen, in denen die Lebensenergie fließt.

Durch Reizung bestimmter Punkte auf diesen Meridianen kann der Energiefluß reguliert werden. Ein Zuwenig oder Zuviel kann hiermit wieder ins Gleichgewicht geführt und harmonisiert werden.

Der besondere Vorteil: Die Akupunktur ist nicht nur effektiv, sondern auch praktisch frei von Nebenwirkungen.


2. Was ist Ohrakupunktur?

Eine besondere Form der Akupunktur, die sich hauptsächlich in Europa entwickelt hat.

Die Ohroberfläche enthält die sog. Ohrreflexzonen. Ist das entsprechende Körperareal gestört, verändern sich die entsprechenden Reflexpunkte am Ohr und können mit technischen Hilfen lokalisiert werden. Die gestörten Zonen können durch Akupunkturnadeln beeinflusst werden.

Die „Landkarte“ des Ohrs wird aber nicht nur für die gezielte Therapie bestimmter Erkrankungen genutzt - sie ist auch ein hervorragendes Diagnose-Instrument. 

Mit Hilfe der aurikulomedizinischen Testung kann Patienten mit unklaren chronischen Beschwerden ein neuer Therapieweg eröffnet werden.


3. Was ist Liquidakupunktur?

Über eine sehr dünne Nadel wird dabei in spezielle Ohr-Akupunkturpunkte ein kleiner Tropfen eines gut verträglichen Anästhetikums knapp unter die Haut injiziert.

Als Sofortreaktion bildet sich an der Einstichstelle eine kleine Quaddel. Diese drückt auf die freien Nervenenden, die über Hautnerven als Impuls an das Gehirn weitergeleitet wird. 

So wird der ursprüngliche quälende Schmerzreiz durch eine Gegenirritation gehemmt.

Die Wirkung tritt innerhalb kürzester Zeit ein.


4. Wie wirkt Akupunktur?

Sie greift steuernd in gestörte Organfunktionen ein und lindert Beschwerden. 

Wirkungsvoll regt sie die Selbstheilungskräfte des Körpers an und trägt zur seelischen und körperlichen Gesundheit bei.

Eine ganzheitliche Therapie für den „ganzen Menschen“ . Eine Therapiesitzung dauert in der Regel 30-45 Minuten.

Viele Menschen verspüren danach eine deutliche Entspannung. Beschwerden und Schmerzen lassen oft schon nach 

den ersten Sitzungen spürbar nach.

Meist sind etwa 6-10 Sitzungen nötig, wobei eine, manchmal auch mehrere Sitzungen/Woche üblich sind.


5. Wann empfehlen Experten Akupunktur?

Die Akupunktur hat sich bei vielen akuten wie chronischen Krankheitsbildern über Jahrhunderte hinweg bewährt. 

Hierzu zählen u.a.:

Schmerzen unterschiedlichster Ursache

Orthopädische Erkrankungen

Allergische Erkrankungen, z.B. als Akuttherapie bei allergischem Schnupfen, aber auch als Prophylaxe z.B. bei Pollenallergie

Psychische Erkrankungen, wie depressive Verstimmungen, aber auch Erschöpfungszustände, Schlaf- und Unruhezustände

Verschiedene neurologische Erkrankungen

Verschiedene Magen-Darm-Erkrankungen, urologische Erkrankungen

Bronchial- und Lungenerkrankungen und Hauterkrankungen


In einem persönlichen Gespräch wird Ihre individuelle Indikationsstellung erarbeitet.


6.Was kostet eine private Akupunkturbehandlung?

 Der Preis wird nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet.

Je nach Schwierigkeitsgrad und Dauer der Akupunktur liegen die Kosten zwischen 30,- Euro bis maximal 70,- Euro.


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte